Workshop im Rahmen des Bundeskongress Soziale Arbeit 2015

Das Promotionskolleg gestaltete einen Workshop im Rahmen des Bundeskongress Soziale Arbeit in Darmstadt. Unter dem Titel „Leben im transformierten Sozialstaat – interdisziplinäre Blicke auf den Wandel von Verhältnis- und Verhaltenspolitiken“ zielte der Workshop darauf ab, die Rede vom Wandel als einem von der Politik der Verhältnisse zu der des Verhaltens kritisch zu prüfen. Entlang empirischer Arbeiten mit Einblicken in die Veränderung von Familienpolitik, Übergänge in Arbeit, Jugendpolitik, Bewältigungsmöglichkeiten junger Erwerbsloser sowie Integrationsstrategien wird eine Lesart ‚widersprüchlicher Gleichzeitigkeit‘ angeregt, welche Konflikte in der Sozialen Arbeit neu zu lesen einlädt.